FunNewsTechnik

Faszination Brücken

Ob aus Holz, Stein, Beton oder Stahl – Brücken überspannen Flüsse, Täler, Meere und ganze Landschaften. Die höchsten und längsten Brücken finden sich in China, doch auch Deutschland und Europa haben faszinierende Bauwerke zu bieten.

Die Beipanjiang-Brücke in China ist die höchste Brücke der Welt (Bild oben). Sie liegt auf der Grenze zwischen den Provinzen Guizhou und Yunnan und überspannt das Tal des Beipan Jiang in einer Höhe von 565 Metern. Damit ist sie mehr als dreimal so hoch wie Deutschlands höchste Brücke – die Kochertalbrücke, die immerhin 185 Meter misst.

Die höchsten Brücken

Die höchste Brücke Deutschlands ist die Kochertalbrücke mit einer Höhe von 185 Metern. Die 175 Meter hohen Brückenpfeiler waren bis 2004 die höchsten der Welt. Sie wurden von denen der französischen Brücke von Millau abgelöst.

 

Das 2004 eingeweihte Viadukt von Millau in Südfrankreich – mit 2.260 Metern Länge die längste Schrägseilbrücke der Welt. Die Brückenpfeiler ragen bis zu 343 Meter in den Himmel. Das macht die Brücke zu Frankreichs höchstem Bauwerk.

Die höchste Eisenbahnbrücke der Welt ist die Beipanjiang-Eisenbahnbrücke in der chinesischen Provinz Guizhou. Sie überspannt, wie die gleichnamige Autobahnbrücke, ebenfalls den Fluss Beipan Jiang, jedoch in vergleichsweise bescheidenen 275 Metern Höhe.

Die mit 275 Metern höchste Eisenbahnbrücke der Welt: die Beipanjiang-Eisenbahnbrücke in China.
Die mit 275 Metern höchste Eisenbahnbrücke der Welt: die Beipanjiang-Eisenbahnbrücke in China.

Die höchste Eisenbahnbrücke Europas liegt in Montenegro. Das Mala-Rijeka-Viadukt ist eine rund 500 Meter lange Brücke der Bahnstrecke Belgrad–Bar und ragt 198 Meter in den Himmel.

Die höchste Eisenbahnbrücke Europas – das Mala-Rijeka-Viadukt in Montenegro ist 198 Meter hoch.
Die höchste Eisenbahnbrücke Europas – das Mala-Rijeka-Viadukt in Montenegro ist 198 Meter hoch.

Die höchste Eisenbahnbrücke Deutschlands kann da nicht ganz mithalten. Die Müngstener Brücke überspannt zwischen Remscheid und Solingen in „nur“ 107 Metern Höhe das Tal der Wupper. Dafür ist sie ungleich älter (1897) und unserer persönlichen Meinung nach auch deutlich schöner als viele höhere Bauwerke.

Die Müngstener Brücke überspannt in 107 Metern Höhe die Wupper. Nach dreijähriger Bauzeit wurde die stählerne Bogenbrücke im Jahre 1897 als Kaiser-Wilhelm-Brücke eröffnet.
Die Müngstener Brücke überspannt in 107 Metern Höhe die Wupper. Nach dreijähriger Bauzeit wurde die stählerne Bogenbrücke im Jahre 1897 als Kaiser-Wilhelm-Brücke eröffnet.

Die längsten Brücken

Die Danyang-Kunshan-Brücke ist ein 164,8 Kilometer langes Eisenbahnviadukt der Schnellfahrstrecke Peking–Shanghai. Sie ist die längste Brücke der Welt. Die zweitlängste Brücke, das Changhua-Kaohsiung-Viadukt in Taiwan, ist mit 157,31 Kilometern nur unwesentlich kürzer. Auch dieses Viadukt ist eine Hochgeschwindigkeitsstrecke für den Schienenverkehr.

Die Danyang-Kunshan-Brücke ist ein fast 165 Kilometer langes Eisenbahnviadukt in China. Sie gilt als längste Brücke der Welt.
Die Danyang-Kunshan-Brücke ist ein fast 165(!) Kilometer langes Eisenbahnviadukt in China. Sie gilt als längste Brücke der Welt.

Die längste Brücke Europas hingegen dient dem Straßenverkehr. Die Vasco-da-Gama-Brücke ist offiziell 17,185 Kilometer lang. Sie überquert den Fluss Tejo bei Lissabon und erschließt das Expo-Gelände sowie den Flughafen.

Die über 17 Kilometer lange Brücke Vasco-da-Gama überspannt den Tejo bei Lissabon.
Die über 17 Kilometer lange Brücke Vasco-da-Gama überspannt den Tejo bei Lissabon.

Die längste Brücke Deutschlands ist wiederum eine Eisenbahnbrücke – oder zumindest ein Brückenbauwerk. Die Stahlkonstruktion der Wuppertaler Schwebebahn führt mit 13,3 Kilometern Länge die Liste an, gefolgt von der Transrapid-Teststrecke im Emsland. Diese verlief über eine Gesamtlänge von 31,8 Kilometer, wovon 12 Kilometer als Brücke gelten.

Brücke oder nicht? Die Stahlkonstruktion der Wuppertaler Schwebebahn erstreckt sich über 13,3 Kilometer Länge.
Brücke oder nicht? Die Stahlkonstruktion der Wuppertaler Schwebebahn erstreckt sich über 13,3 Kilometer Länge.
Ehemalige Transrapid-Teststrecke im Emsland. Die Magnetschwebebahn fuhr rund 12 von knapp 32 Kilometern auf einer Brückenkonstruktion.
Ehemalige Transrapid-Teststrecke im Emsland. Die Magnetschwebebahn fuhr rund 12 von knapp 32 Kilometern auf einer Brückenkonstruktion.

Lässt man diese beiden Sonderfälle außer acht, so gilt die 6.465 Meter lange Saale-Elster-Talbrücke als längstes Brückenbauwerk Deutschlands und gleichzeitig längste Fernbahnbrücke Europas. Sie wurde zwischen 2006 und 2013 als Teil der Neubaustrecke Erfurt–Leipzig/Halle gebaut. Als Besonderheit gilt die Streckenverzweigung der Brückenkonstruktion, die zusätzlich 2.112 Meter misst.

Die Saale-Elster-Talbrücke gilt als längstes Brückenbauwerk Deutschlands.
Die Saale-Elster-Talbrücke gilt als längstes Brückenbauwerk Deutschlands.

Die Hochstraße Elbmarsch ist mit 4.258 m die längste Straßenbrücke Deutschlands. Berühmter (und schöner) ist jedoch die Hamburger Köhlbrandbrücke. Sie ist mit 3.618 Metern die Nummer zwei unter den Straßenbrücken in Deutschland.

Die Hochstraße Elbmarsch ist die längste Straßenbrücke Deutschlands – aber sicherlich nicht die schönste.
Die Hochstraße Elbmarsch ist die längste Straßenbrücke Deutschlands – aber sicherlich nicht die schönste.

 

Die Köhlbrandbrücke – für die Hamburger ein Wahrzeichen. Es gibt sicherlich längere Brücken – aber auch deutlich hässlichere.
Die Köhlbrandbrücke – für die Hamburger ein Wahrzeichen. Es gibt sicherlich längere Brücken – aber auch deutlich hässlichere.

Die schönsten Brücken

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Doch unstrittig ist, dass die oben erwähnten chinesischen Eisenbahnviadukte in puncto Ästhetik mit historischen Brückenbauten kaum mithalten können. Daher seien an dieser Stelle einige besonders schöne und berühmte Brücken aufgeführt. Die Auswahl ist – man mag uns verzeihen – subjektiv.

Die Golden-Gate-Bridge bei San Francisco ist mit 2.737 Metern nicht besonders lang und mit 227 Metern Höhe auch nicht besonders hoch, aber dafür besonders schön – und das seit 1937.
Die Golden-Gate-Bridge bei San Francisco ist mit 2.737 Metern nicht besonders lang und mit 227 Metern Höhe auch nicht besonders hoch, aber dafür besonders schön – und das seit 1937.

 

Die Hafenbrücke in Sydney: 1.149 Meter lang, 134 Meter hoch. Die technischen Daten der Bogenbrücke sagen so rein gar nichts über ihre gelungenen Proportionen aus. Seit 1932 erfreut sie den Betrachter.
Die Hafenbrücke in Sydney: 1.149 Meter lang, 134 Meter hoch. Die technischen Daten der Bogenbrücke sagen so rein gar nichts über ihre gelungenen Proportionen aus. Seit 1932 erfreut sie die Besucher der australischen Hafenstadt.

 

Noch kürzer, noch niedriger und doch ein Meisterwerk – die Towerbridge in London. 244 Meter lang, 65 Meter hoch, 1894 eröffnet. Die Klappbrücke überspannt die Themse.
Noch kürzer, noch niedriger und doch ein Meisterwerk – die Towerbridge in London. 244 Meter lang, 65 Meter hoch, 1894 eröffnet. Die Klappbrücke überspannt die Themse.

 

Die Ponte Vecchio quert seit 1345 den Arno in Florenz. Sie ist eine der ältesten Segmentbogenbrücken der Welt.
Die Ponte Vecchio quert seit 1345 den Arno in Florenz. Sie ist eine der ältesten Segmentbogenbrücken der Welt.

 

Nicht ganz so berühmt wie die Ponte Vecchio und trotzdem ein Meisterwerk: Die Krämerbrücke in Erfurt. Sie ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas. Die Fußgängerbrücke überspannt den Fluss Gera und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt.
Nicht ganz so berühmt wie die Ponte Vecchio und trotzdem ein Meisterwerk: Die Krämerbrücke in Erfurt. Sie ist die längste durchgehend mit Häusern bebaute Brücke Europas. Die Fußgängerbrücke überspannt den Fluss Gera und zählt zu den bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Muss man gesehen haben!

 

Die Rialtobrücke in Venedig ist eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt. In der heutigen Form wurde sie zwischen 1588 und 1591 erbaut. Die Brücke führt über den Canal Grande. Sie ist 48 Meter lang. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen.
Die Rialtobrücke in Venedig ist eines der bekanntesten Bauwerke der Stadt. In der heutigen Form wurde sie zwischen 1588 und 1591 erbaut. Die Brücke führt über den Canal Grande. Sie ist 48 Meter lang. Die Gründungen der beiden Widerlager bestehen aus Pfahlrosten mit jeweils 6000 gerammten Holzpfählen.

 

Die Kapellbrücke ist die älteste und mit 202,90 Metern zweitlängste überdachte Holzbrücke Europas. Sie wurde um 1365 als Wehrgang gebaut und verbindet die durch die Reuss getrennte Alt- und Neustadt. Im Giebel der Brücke befanden sich (vor dem Brand 1993) 111 dreieckige Gemälde, die wichtige Szenen der Schweizer Geschichte darstellen.
Die Kapellbrücke im schweizerischen Luzern ist die älteste und mit 202,90 Metern zweitlängste überdachte Holzbrücke Europas. Sie wurde um 1365 als Wehrgang gebaut und verbindet die durch die Reuss getrennte Alt- und Neustadt. Im Giebel der Brücke befanden sich (vor dem Brand 1993) 111 dreieckige Gemälde, die wichtige Szenen der Schweizer Geschichte darstellen.

 

Schön und spektakulär ist die Charles Kuonen Hängebrücke. Die 494 Meter lange Seilbrücke ist Teil des Europawegs im Mattertal in der Schweiz. Das Bauwerk gilt seit seiner Eröffnung 2017 als die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt.
Schön und spektakulär ist die Charles Kuonen Hängebrücke. Die 494 Meter lange Seilbrücke ist Teil des Europawegs im Mattertal in der Schweiz. Das Bauwerk gilt seit seiner Eröffnung 2017 als die längste Fußgänger-Hängebrücke der Welt.

 

Quellen: Eigene Recherche und Wikipedia

Fotos: Wikipedia